fbpx

Willkommen in der Welt des Weins

Seit über 25 Jahren setzt die DWM Maßstäbe in der Wein-Branche, von der WEINmesse Berlin bis zu internationalen Wine Trophies auf der ganzen Welt.

Wir sind spezialisiert auf die Ausrichtung international hochgeschätzter Verkostungswettbewerbe. Mit der WEINmesse Berlin hat die DWM ihre eigene „Hausmesse“, die mit über 35.000 Besuchern jährlich zur größten Publikumsmesse ihrer Art herangewachsen ist. Darüber hinaus rufen wir innovative Messeauftritte ins Leben – und das alles in unserem Zuhause Berlin, aber zunehmend auch in Europa und Asien.

1994: Wo alles begann

Zuerst wurde die Verkostung als eine Art Publikumspreis installiert. Durchgeführt unter der Aufsicht der Berliner Weinkontrolle mit einer Jury, die aus Weinfachleuten und Konsumenten zusammengestellt war. Erarbeitet wurde dieser Publikumspreis als Rahmenprogramm der Weinmesse Berlin und Verkaufshilfe für die Aussteller der WEINmesse. Eingereicht wurden bei der ersten Verkostung 180 Weine von den Ausstellern. Ein Jahr später, ab der zweiten Verkostung wurde die Jury nur noch mit ausgewiesenen Weinfachleuten besetzt und bekam den Titel „Jurypreis Berlin“ verliehen.

2000: Die Umbenennung

Umbenennung des Jurypreises Berlin in Berliner Wein Trophy. Mittlerweile wurden nur durch die Aussteller über 400 Weine eingereicht. Man erkannte das Potential der verliehenen Preise als Argumentationshilfe für die Besucher der WEINmesse Berlin.

2003: Patronage der OIV

Bei der Beobachtung wurde die professionelle Arbeit erkannt und die Berliner Wein Trophy für das Patronat vorgeschlagen. Antrag des Senates von Berlin beim Bund zur Änderung der weinbaurechtlichen Bestimmungen. Vorlage beim Bundesrat, da dies einer Gesetzesänderung entspricht. In 2004, die Verleihung der Patronage durch die OIV war der Ritterschlag für die Berliner Wein Trophy. Insgesamt gab es zu diesem Zeitpunkt 14 Veranstaltungen weltweit, die dieses Patronat erhalten haben. Da der Berliner Wein Trophy aufgrund der Gesetzeslage die Anerkennung durch den Senat nicht erteilt werden konnte, durften die prämierten Weine nicht mit einer Medaille auf der Flasche gekennzeichnet werden.

Internationale Organisation für Rebe und Wein

Internationale Önologenverband

Weltverband der Internationalen Weinwettbewerbe

2010: Sommer Edition
Aufgrund der neuen OIV Bestimmungen ist es möglich die einzelnen Kategorien zu prämieren. Daher konnte die Berliner Wein Trophy an zwei verschiedenen Terminen stattfinden. Zum Termin im Februar wurden über 3.900 Weine eingereicht. Erneut eine außergewöhnliche Steigerung.

Zum zweiten Termin, der Sommer Trophy, der im Jahr 2010 zum ersten Mal stattfand wurden 1.400 Weine der Jahrgänge 2009 und 2010 eingereicht. Die Gesamtzahl der verkosteten Proben stieg damit auf 5.300. Die Berliner Wein Trophy ist damit eine der größten und wichtigsten Weinverkostungen weltweit.
2012: International

Die Qualität und der Ruf der Berliner Wein Trophy führen dazu, dass Gespräche mit offiziellen der Stadt Daejeon geführt werden. Daejeon, eine der größten Städte in Südkorea und ehemalige Expo Stadt richtet ihn diesem Jahr erstmals das Food & Wine Festival aus. Die Berliner Wein Trophy wird eingeladen, prämierte Weine dem interessierten Publikum in Daejeon vorzustellen. 300 prämierte Weine werden von Teilnehmern der Berliner Wein Trophy in Daejeon vorgestellt und 18 Unternehmen sind persönlich Vorort auf dem Food & Wine Festival.

Dasselbe passiert in Portugal, mit der Planung eine neue Wine Trophy. Bei der Vollversammlung wurden durch das Exekutivkomitee der OIV der DWM die Patronagen für die Daejeon Wine Trophy (Asia Wine Trophy) und die Portugal Wine Trophy verliehen. Die DWM ist damit Ausrichter von drei internationalen Verkostungen unter der Patronage der OIV.

2018: Rekordjahr

Im Jahr 2018 gab es in allen DWM Wine Trophies mehr als 18.000 Einreichungen. Jede unserer Verkostungen (Berliner, Portugal und Asia Wine Trophy) ist die jeweils größte in Ihrem Land. Wir bedanken uns bei unseren Kunden für Ihr langjähriges Vertrauen in uns und werden unsere Erfahrung weiterhin in Ihren Dienst stellen.